Guides & Referenten

Beim Women’s Bike Festival sind Top-Guides mit dabei, die euch professionell coachen und dafür sorgen, dass ihr eure MTB-Fahrtechnik verbessert. Folgend findet ihr eine Aufstellung der Guide-Mädels, die regelmäßig für uns tätig sind.

(Diese Seite wird ständig aktualisiert. Die Referenten/Trainer für 2022 folgen in Kürze.)

Antje Kramer

 

Antjes Bike-Karriere startete im Jahr 2000 mit dem Einstieg in die MTB-Downhill-Szene, wo sie sehr schnell und sehr erfolgreich mitmischte. Ihre grössten Erfolge: 7-fache deutsche Meisterin im Downhill, zahlreiche 1. Plätze in verschiedensten Rennen wie iXS German Cup, Riders Cup und King of Bikepark. 2011 musste Antje verletzungsbedingt im Downhill-Bereich kürzer treten. Als Ergebnis, dass sie 2012 als amtierende Enduro Europameisterin Master ihre Profi-Karriere abschloss. Hauptberuflich arbeitet Antje im Krankenhaus. Dem Bikesport kann und möchte Antje nicht den Rücken kehren und gibt jetzt all ihre Erfahrungen und vor allem ihre Leidenschaft fürs Mountainbiken bei Fahrtechnik-Kursen und den Women’s Bike Camps weiter.

Annika Jeschke

 

Ich bin selbständige Immobilienmaklerin und aktuell in der Ausbildung zur Heilpraktikerin für die Psychotherapie und zum Mental Coach. Seit 2012 bin ich dem Radeln verfallen und genieße es jede Sekunde, mit meinen zwei Hunden die Berge rauf und runter zu heizen. Am liebsten aber bergab. Es gibt keinen anderen Ort, an dem ich mich wohler fühle, als mitten in der Natur auf dem Rad zu sitzen. Ich liebe es, Rennen zu fahren und gemeinsam Zeit mit Freunden zu verbringen.

Viel Spaß machen die Womens Camps, bei denen ich meine Leidenschaft weitergeben kann. Seit 2017 bin ich ein Teil der BH Bike Family und seit 2018 Teil der Deuter Familie. Meine größten Erfolge waren der 3. Platz 2015 und der 2. Platz 2016 auf dem Downhillmarathon, die Megavalanche auf La Réunion.

Es ist nie zu spät seinen Traum zu leben. Der Glaube und die Passion können Berge versetzen.

Diana Döpping

 

Nach 10 Jahren Fussball wollte ich neben Snowboarden auch im Sommer in den Bergen sein. Also begann meine späte MTB-Liebe in 2011, aber dann gleich auf dem Downhillbike. 2012 wurde ich zu einem Teammitglied bei GIRLSRIDETOO.DE und ab da hatte ich mich vollends mit dem MTB infiziert. Seit 2019 bin ich als Markenbotschafterin für den Bike Hersteller BH unterwegs und leite seit 2020 die Kinder und Jugend Abteilung der DIMB IG Nürnberg-Fürth.

Isabel Weihermann

 

Es war die Zeit der lila eloxierten Teile: Anfang der 90er Jahre saß Isa das erste Mal auf einem Mountainbike. Es war ein Starrgabel Hardtail. Es folgten unzählige Bikes und später auch der Motorradführerschein. Zweiradverrückt eben. Logisch, dass auch eines der ersten e-MTBs Probe gefahren wurde und kurz drauf den Besitzer wechselte. Das war 2014.

Isa liebt nicht nur zwei Räder sondern auch vier Pfoten: Außer beim Mountainbiken und Snowboarden ist ihr Hund Piero immer mit dabei. Die beiden sind das ganze Jahr über viel mit dem Wohnmobil unterwegs. Auf Womenscamps und Events fährt Isa als Guide & Markenbotschafterin für Simplon. Hier bringt sie mit viel Begeisterung und ihrer Erfahrung der Damenwelt die Vorzüge eines e-MTBs näher. Genuss und schöne Touren stehen hierbei immer an erster Stelle!

Isa ist als freie Autorin & Redakteurin für diverse Fachmagazine & Internetseiten tätig. Sie schreibt über e-MTBs, e-Bikes, Touren, Radreisen und fährt viele Bikes für Tests. Aber auch über die Wohnmobil Touren, Reisen und Wanderungen mit Hund schreibt die gebürtige Münchnerin.

Tanja Hendrysiak

 

Meine Liebe zum Biken hat bereits sehr früh im Kindesalter auf dem BMX begonnen und ist bis heute stetig gewachsen. Vor allem auf dem Trail in den Bergen fühle ich mich am wohlsten, denn das schönste nach dem stundenlangen Erklimmen ist noch immer die traumhafte Aussicht am Gipfel und die Fahrt bergab.

Meine langjährige Wettkampferfahrung, kann ich nun perfekt im Guiding umsetzen und meine Liebe zu diesem Sport dadurch weitergeben.
Auf das Womens Bike Camp am Reschensee freue ich mich natürlich als erstes Camp  nach einjähriger Coronapause besonders wieder. Ich verbringe in dieser Region auch sehr gerne selbst meinen Urlaub und bin gespannt auf lauter neue tolle starke Frauen, die dieselbe Leidenschaft wie ich teilen.

Martina Wunderle

 

2017 kam Martina in die Haibike Enduro Crew und seither ist sie mehr als angefixt und passionierte Mountainbikerin.
Fragt man sie, was sie so besonders an dem Sport findet, fallen ihr gleich viele Punkte ein: das Abschalten vom Alltag, das Sich auspowern können, die wunderbaren Naturerlebnise, das pure Freiheitsgefühl und der Teamgeist, der sich auf Mountainbike-Touren und -Festivals entwickelt. Martina fasziniert die perfekte Mischung aus sportlicher Herausforderung und den Gemeinschaftserlebnissen.
Als MTB-Coach motiviert sie vor allem das strahlende Gesicht, wenn jemand eine Schlüsselstelle gemeistert hat.
Seit 2018 hat Martina auch das E-MTB für sich entdeckt und es taugt ihr zu 100%.

Luca Morell

 

Verspielter Fahrer mit sehr viel Liebe zum Detail, was sich bei Videoprodutkion, Fotoprojekten und als Fahrtechniktrainer bezahlt macht.

Laura Brethauer

 

Ich fahre nun schon fast 20 Jahre action- und gravityorientiert Fahrrad und es wird einfach nie langweilig und man lernt auch nie aus. Flow finden, Airtime wagen und rumpelige Strecken heizen macht süchtig und gemeinsam mit Freundinnen und Freunden einfach immer am allermeisten Spaß.

Katrin Karkhof

 

Ich fahre seit 16 Jahren MTB. Downhill fahren hat meine Leidenschaft geweckt. Ich bin zehn Jahre lang recht ambitioniert Downhill Rennen gefahren. Darunter auch ein paar World Cups und Weltmeisterschaften. Mittleweile fahre ich auch viel bergauf, aber auch nur um mit unendlich viel Spaß danach begab zu fahren. Ich liebe es immer noch dazuzulernen, über mich hinauszuwachsen und immer wieder meine Comfortzone zu verlassen. Besonders das Springen macht mir in den letzten Jahren sehr viel Freude.

Nina Schwab

 

Nina ist begeisterte Mountainbikerin, die zwischendurch auch gerne mal mit dem Gravelbike oder Surfbrett unterwegs ist.

Beruflich war Nina lange Zeit im Tourismus zu Hause, bevor sie vor zwölf Jahren in die IT gewechselt ist. Sie liebt es, diese beiden Themengebiete zu verbinden, wodurch immer wieder spannende Projekte entstehen.

Nachdem Nina zwei Jahre lang für das MTBrider Magazine geschrieben hat (2017-2019) und dort monatlich ihre ‘Girls Just Wanna Have Fun’ Kolumne veröffentlich wurde, findet man ihre Beiträge derzeit hauptsächlich auf ihren beiden Blogs surfingtrails.at (Deutsch) und shred.at (Englisch). Hier dreht sich alles um das Mountainbike, neue Trails, schöne MTB Gebiete, aktuelle Projekte oder MTB Events.

Seit 2018 ist Nina Teil des Liv Ambassador Teams in Österreich und bietet in Wien und Umgebung Women’s Rides und Fahrtechnik-Trainings an. Mit Liv und der Ambassador Tätigkeit, hat Nina den geeigneten Rahmen gefunden, um noch mehr Mädels für den MTB Sport zu begeistern.

Melanie Bianchi

 

Ich sitze seit 2016 im Sattel und mich fasziniert wie viel Energie mir das Mountainbiken für meinen Alltag gibt. Ich liebe dieses Sport und liebe es wie er uns miteinander verbindet.